ÜBER SPORT UND MOTIVATION
#LITTLECHALLENGES UPDATE

by - 08:05

Meine Herausforderung im Februar

Der März hat begonnen – Zeit für ein kleines Fazit aus dem vergangenen Monat. Ich hatte mir vorgenommen mindestens zwei Mal die Woche Sport zu machen, und die Challenge ist geglückt. Meistens wurde aus zwei sogar drei Mal die Woche. Leider muss ich sagen, dass mir Sport nach wie vor keinen Spaß macht. Ich habe begonnen mit Fitnessblender Workouts auf YouTube. Die Übungen sollten gezielt Bauch, Beine und Po trainieren. Die letzte Februarwoche habe ich allerdings versucht, auch ein bisschen Cardio zu integrieren. Leider habe ich eine ganz grausame Ausdauer, was mich ab und an total demotiviert hat. Mein Freund hat mir allerdings die Augen geöffnet. Er hat auf mich eingeredet, dass viele Menschen genau an diesem Punkt mit dem Sport aufhören. Wenn sie noch keine Erfolge sehen und ihnen alles zu langsam geht. Genau jetzt muss ich also weitermachen und das Ausdauertraining in jedes Workout integrieren. Von nichts kommt eben nichts. Der Grund, warum ich Sport unbedingt in meinem Alltag integrieren möchte ist der, dass ich unheimlich schwach bin und meine Gelenke bei der kleinsten Bewegung knacken. Ich will fit und fester werden.

Was habe ich mir für den März vorgenommen?

Und weil ich das mit dem Sport und dem Trinken ja ohnehin weiter verfolgen möchte, habe ich mir für die Challenge im März etwas abseits von Sport und Ernährung überlegt. Die Aufgabe: Kaufverbot – Ich hole mir den gesamten Monat über nur Produkte die leer gehen und für die ich keinen Ersatz zuhause habe. Geht beispielsweise meine Lieblings-Foundation leer kaufe ich keine Neue, sondern brauche stattdessen erstmal eine auf, die ich noch zuhause habe. Ich bin gespannt ob ich das Kaufverbot durchhalte und vor allem ob ich jeden Tag dran denken werde bzw. es sich im Portemonnaie bemerkbar machen wird. Ich achte generell auf mein Kaufverhalten und möchte nicht wahllos konsumieren, deshalb sehe ich es als guten Selbstversuch.

Wie sieht das bei euch aus – achtet ihr auf euer Konsumverhalten, beziehungsweise habt ihr es gut im Blick?



You May Also Like

1 Kommentare

  1. Hi<3
    Dein Post gefällt mir sehr gut. Auch ich sollte mehr Sport machen und meine Ausdauer ist wirklich auch sehr schlecht.
    Mein Konsumverhalten ist noch viel schlimmer ich kaufe einfach was ich schön finde und nun platz der Kleiderkasten natürlich.
    Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

    AntwortenLöschen